Startseite1108x277px_2014_Kunden_3.jpg

Bautagebuch Tram Steinhausen

12. April 2016

Es ist immer etwas Besonderes, wenn eine neue Tramstrecke in München entsteht. Die Arbeit für die MVG beginnt lange bevor die Bagger buddeln dürfen. Großer Aufwand wird in Abstimmungen und Genehmigungen gesteckt, verschiedene städtische Stellen sind beteiligt.

Auch die Linienplanung und die dafür notwendigen Bauarbeiten werden vorab schon detailliert ausgearbeitet. Und nach vielen, vielen Monaten der Vorbereitung geht es endlich für alle sichtbar los. Eine Baustelle wird eingerichtet, die Baufahrzeuge und -fachleute rücken an, viel Erdreich wird bewegt, Fundamente werden gegossen – und Stück für Stück entstehen vom Oberleitungsmast über die Signalanlagen und die Haltestellen bis zum Gleisbett alle Elemente, die es für den Straßenbahnverkehr braucht.

Aktuell geschieht das im Münchner Südosten: Hier entsteht die Tram Steinhausen. Spatenstich war Ende Februar 2016, in den nächsten Monaten wird die Streckenverlängerung der Linie 25 bis zum S-Bahnhof Berg am Laim gebaut. Wenn alles so läuft wie vorgesehen, dann können wir zum Fahrplanwechsel Mitte Dezember die Eröffnung feiern.

Wir begleiten die Entstehung im MVG Blog als Bautagebuch. Wer regelmäßig hier vorbeischaut, kann den Streckenbau in Texten und Bildern mitverfolgen. Mehr zum Projekt Tram Steinhausen gibt es auch auf der MVG Homepage. Einen Film anlässlich des Spatenstichs haben wir ebenfalls veröffentlicht - er ist auf unserem YouTube-Kanal MVG Service zu finden.