Startseite_3_1108x277px.jpg

Kirschblüte auf bayrisch

05. April 2016

Sakura heißt auf Japanisch Kirschblüte. Derzeit reisen Millionen Touristen nach Japan, um das Spektakel zu fotografieren. Allerdings muss man gar nicht so weit fliegen, um die zartrosa Blüten zu bestaunen.

 Denn auch in München gibt’s einige der blühenden Schönheiten – ein paar davon schmücken sogar unsere Haltestellen. Rosa und das MVG Blau harmonieren ganz wunderbar, findet ihr nicht auch? Auf der StadtBuslinie 132 gibt es gleich an zwei Stellen Kirschblüten zu sehen. Und zwar am Gotzinger Platz (danke für das Foto an Andreas Boehme) …



… und an der Corneliusbrücke beim Europäischen Patentamt:



Rosa leuchtet es derzeit auch an der Baaderstraße, wo die MetroBuslinien 52 und 62 halten …


 


… und am Johannisplatz (Max-Weber-Platz), wo man ein paar Schritte von der Haltestelle der Tram 19, 15/25 und N19 in den Park gehen muss, um sie in voller Pracht bewundern zu können.