Startseite1108x277px_2014_Kunden_8.jpg

Kleiner Held, ganz groß!

18. Juni 2018

Unsere U-Bahnfahrerin Luana erlebt an einem Tag im Untergrund von München so einiges! Als sie neulich auf der U6 unterwegs war, hat sie ein kleiner Bub sehr beeindruckt ...

Unsere U-Bahnfahrerin Luana erzählt: "Als ich mit meiner U-Bahn in den Bahnhof Holzapfelkreuth einfuhr, bemerkte ich ein älteres Paar mit Blindenarmbinden und einen etwa 12-jährigen Jungen, der bei ihnen stand. Während des Fahrgastwechsels beobachtete ich durch den Abfertigungsspiegel, wie der Junge den beiden blinden Personen in den Zug half. Ich fuhr weiter. Am Bahnhof Harras stieg der Junge aus und lief in Richtung meines Fahrerstandes. Allerdings ohne die zwei blinden Personen! Haben sie nicht zusammengehört?  Ich sprach ihn an: 'Gehören die beiden blinden Fahrgäste nicht zu dir?' Der Junge erwiderte: 'Nein, ich habe ihnen nur in die U-Bahn geholfen!' Ich war wirklich beeindruckt und wünschte ihm, dass er diese tolle, menschliche Einstellung niemals ändert und sagte ihm, dass das ein sehr kostbares Gut sei. Sichtlich stolz verließ der Junge den Bahnhof. Ich fuhr weiter und mir kam die Erkenntnis: Anderen Menschen zu helfen, bedarf oft nur einer Kleinigkeit, aber es verschönert uns allen den Alltag!"